10. Mai 2019

Generation Y: EInladung zur Happy Art Hour

In der Frankfurter Westend Galerie sind zur Zeit Arbeiten von drei jungen italienischen Künstler*innen zu sehen, die der Generation Y angehören. Die erste Generation, die inmitten der digitalen Welt aufgewachsen ist. 

Mit ihren Arbeiten reagieren sie auf die veränderten Bedigungen ihrer Umwelt und setzen sich mit der veränderten Realität auseinander und berühren auch soziale und kritische Themen.

Eleonora Esse möchte mit ihren leuchtenden Botschaften die Gefühle der Menschen erreichen. Die Werte Barmherzigkeit und Nächstenliebe sind ihr wichtig. In der Ausstellung sind ihre Arbeiten "Chariyt is our duty" und "We all need mercy" zu sehen.

Mattia Noal taucht in die Welt der Videospiele ein und bringt sie in einer qualitätvollen Landschaftsmalerei auf die Leinwand: Die Wahrnehmung einer schönen Waldlandschaft aus der Sicht eines Reisenden (des Spielers) wird zu eienr fast menschenleeren, geheimnisvollen Umgebung, die neugierig macht und die Fantasie anregt.

Giulio Zanet arbeitet abstrakt auf verschiedenen Materialien - Leinwand, recyceltes Papier, PVC - und entwickelt eine eigene Zeichensprache und eine Technik der Schichtung, die die Bilder mehrdimensional erscheinen lassen.

Am 10. Mai laden wir herzlich ein zu einer HAPPY ART HOUR. Eleonora Esse und Mattia Noal werden anwesend sein und sich Ihren Fragen stellen.

Drinks, Stuzzichini und Gespräche bei der HAPPY ART HOUR in der Frankfurter Westend Galerie am Freitag, dem 10. Mai 2019, von 17.30-19.30 Uhr.
Wir freuen uns auf Sie!

 

 

zurück