News und Vorschau

Frankfurter Stiftung für deutsch-italienische Studien

ES ERSCHEINT IN KÜRZE:

ITALIENISCH - ZEITSCHRIFT FÜR ITALIENISCHE SPRACHE UND LITERATUR, HEFT 75

In dieser Nummer erscheint der Text eines Interviews, das Thomas Stauder wenige Monate vor
Umberto Ecos Tod mit ihm geführt hat. Es geht darin vor allem um den neuen Roman "Numero zero".

Weitere Höhepunkte des Heftes sind ein Beitrag von Christine Ott über die neapolitanische Schriftstellerin Elena Ferrante und ein Aufsatz von Renate Lunzer zur Position der italienischen Intellektuellen im ersten Weltkrieg. Im linguistischen Bereich enthält das Heft einen Text zum Italiano in Sardegna und zu den Präpositionen.

Die Biblioteca poetica widmet sich einem langen Gedicht von Pier Paolo Pasolini: "La ricerca di una casa" (präsentiert von Sabina Spezzano).

Italienisch 75 / Mai 2016 erscheint im 38. Jahrgang im Gunter Narr Verlag Tübingen.

Bestellungen möglich über narr.de.